Einführung

Wann Soll Man Eine Aktie Kaufen?

 

Die meisten Aktienanleger und Aktienhändler sind immer nur darauf aus, den besten Aktienkaufzeitpunkt zu erwischen. Viele spezialisieren sich sogar darauf, einen Einstiegspunkt zu bekommen, wo die Aktiengewinne im großen Maße positiv beeinflusst werden.

Den meisten ist jedoch nicht bewusst, dass der Einstiegspunkt bei Aktien eine eher sekundäre Rolle spielt. Dies wurde im vorherigen Kapitel über Money Management Methoden verdeutlicht.

Trotzdem ist es wichtig, dass man genau weiß, wann man eine Aktie kauft. Ein Signal zum Einstieg sollte jeder Aktienanleger dennoch haben. Viele wechseln jedoch sehr oft die Strategie zum Aktieneinstieg, weil Sie glauben, dass es nicht den erwarteten Erfolg bringen wird.

Dies ist wiederum der garantierte Weg zum Misserfolg. Die meisten Aktienanleger scheitern nicht deswegen, weil Sie eine schlechte Einstiegsstrategie verfolgen, sondern nur deswegen, weil Sie nicht die Disziplin zeigen, diese immer zu verfolgen. Auch dann, wenn man am Anfang nicht die steigenden Aktienkurse sieht, sollte man das einst erwählte Konzept beibehalten, weil es nicht am Konzept liegt, sondern eher an wichtigeren Faktoren wie Position Sizing oder auch die Aktienanlegerpsychologie.

Die nachfolgenden Artikel werden Ihnen dabei behilflich sein, die beste Strategie für den Aktienkaufzeitpunkt zu ermitteln. Jedoch sollte sich jeder klar sein, dass diese Strategie bei jedem anders ausfallen kann. Die Frage ist nämlich nur, ob Ihnen die präsentierte Aktienkaufzeitpunkt Methode zusagt.

Speak Your Mind

*